Harzer Betonrohre B-K-GM

Rohre
Der Mensch wird immer sensibler gegenüber Umweltschäden. Gesetze, Richtlinien und Verordnungen häufen sich und stellen immer höhere Ansprüche an die Planer von Kanalisationen, denn häusliche, gewerbliche und industrielle Abwässer sind aggressiver geworden. Exfiltration aufgrund undichter Verbindungen gefährdet Boden und Grundwasser. Infiltration überlastet Kanalisation und Kläranlagen. Deshalb müssen Kanäle aus Werkstoffen hergestellt werden, die wirtschaftlich, dauerhaft dicht, funktionssicher und widerstandsfähig sind. Sie müssen den Schadstoffen, die gesammelt und transportiert werden sowie den Belastungen gewachsen sein.
Kanalisationen schnell und einfach zu bauen ist oft kein Problem - sie aber so zu bauen, daß sie über Jahrzehnte störungsfrei betrieben werden können, ist eine Herausforderung. Die nahezu unbegrenzte Formbarkeit und die praxisgerechte Bemessbarkeit von Beton ermöglichen sichere Lösungen für jede Aufgabe der umweltgerechten Abwasserableitung. HARZER BETOGLIPP®-Rohre mit Steckmuffe GR werden seit mehr als einem Jahrzent Produktionserfahrung unter Verwendung spezieller (HS) Zemente für die Regenwasserkanäle der Kommunen hergestellt. Die Fertigung erfolgt mit modernsten Rohrmaschinen. Die Betonrohre sind aufgrund der außerordentlich guten Verdichtung, des niedrigen Wasserzementwertes und der Betonfestigkeit B 45 widerstandsfähig nach DIN EN 206-1 u. DIN 1045-1. Die Rohre werden im Rahmen der laufenden Eigenüberwachung mit Wasserdruckprüfanlagen baustellengerecht auf Wasserdichtigkeit nach DIN EN 1916 ? DIN V 1201 geprüft.


Details

Formate und Gewichte
Nennweite Baulänge Gewicht
Wandstärken
Rohrverbindung
Transportanker
Käpfer Scheitel Sohle Glocke innen Spitze außen
d1 L1 Stück S1 S2 S3 d2 d3
mm mm ca. kg mm mm mm mm mm
300
2500
490
60
60
60
401,6
386
400
2500
740
75
75
75
514,2
496
500
2500
1030
85
85
85
628,2
610
600
2500
1420
100
100
100
744,2
726
700
2500
1910
115
115
115
867,4
844
800
2500
2500
130
130
130
985,4
962
1 Stk.
á 4to
900
2500
3040
145
145
145
1103,4
1080
1 Stk.
á 5to
1000
2500
3800
160
160
160
1221,4
1198
1 Stk.
á 7,5to
1200
2500
4250
190
190
190
1457,4
1434
1 Stk.
á 7,5to

                                                                        Alle Angaben sind ohne Gewähr !!!


DIN EN 1916 - DIN V 1201

1. Anwendungsbereich

Diese Norm gilt für Rohre und Formstücke aus Beton, Stahlfaserbeton und Stahlbeton.

2. Ausführungsarten

Betonrohre haben in der Regel Kreis- oder Eiquerschnitte. Sie werden ohne oder mit Fuß hergestellt.

3. Maße, Bezeichnung

tl_files/harzer-beton/Abwassertechnik/Rohre/DIN-BKGM2.png